Hochland - Käse ist unsere Welt

HandelsportalBusiness PartnerKontaktSitemapSprache


UnternehmenNewsJobs & KarriereMedien / PresseNachgefragt
Keyvisual
Hochland Unternehmensgruppe
Über 80 Jahre Käse von Hochland
Georg Summer und Robert Reich gründen in Goßholz bei Lindenberg das Hochland-Käsewerk. Erstes Hochland-Erzeugnis ist ein 2-kg-Emmentaler-Schmelzkäseblock. Die Produktion schwankt zwischen 500 und 1.000 kg am Tag.




Das Sortiment wird erweitert. Die ersten Emmen- taler-Schmelzkäse-Verbraucherpackungen (6/6-Runddosen und 3/6-Halbrunddosen) werden hergestellt.




Der Sitz des Käseherstellers wird ins benachbarte Heimenkirch verlegt.




Die Gründung der Vorverpackungsabteilung für Naturkäse-Scheiben und -Stücke macht den ersten Erweiterungsbau in Heimenkirch notwendig.




Erster Schritt ins Ausland: Gründung der Vertriebsgesellschaft Hochland France.




Inbetriebnahme des damals modernsten computergesteuerten "First-in-First-out"-Lagersystems. Es verfügt über 2.000 Palettenplätze auf neun Geschossen.




Gründung der Maschinenfabrik "Natec", die Nahrungsmittel-Spezialmaschinen herstellt.




Produktionsbeginn im neuen Käse - Werk in Heimenkirch mit 7.000 Quadratmetern Produktions- und ebenso viel Lagerfläche.




Übernahme der beiden französischen Camembert - Käsereien Löwenbrück in Dieue-sur-Meuse und Fromagerie Henri Hutin in Lacroix bei Verdun/Frankreich (Bild).




Gründung der Hochland Española und Aufnahme der Käse - Produktion in Spanien.




Übernahme der Käsereien in Schongau
und Steingaden (Bild) vom
Ersten Bayerischen Butterwerk.
Gründung der Feinkäserei Hochland.




Gründung der Hochland Polska.




Produktionsbeginn im Käse - Werk in Kaźmierz/Polen.




Neubau und Inbetriebnahme einer modernen Käserei für Weißkäse und Frischkäse in Schongau.




Gründung der Hochland Romania. 
Übernahme und Modernisierung einer Produktionsstätte in Sighişoara/Rumänien.




Gründung der Hochland AG. 
Kauf eines Käse - Werkes in Sovata/Rumänien (Bild).




Gründung der Hochland Russland und Aufnahme der Schmelzkäse - Produktion in Raos bei Moskau.
Inbetriebnahme eines Weichkäse - Werkes in Baranowo/Polen (Bild).




75-jähriges Bestehen der Firma Hochland.
Kauf eines Werks in Węgrów/Polen.




Abschluss des Modernisierungs-Projekts "Quantensprung" in Heimenkirch. 
Inbetriebnahme eines neu gebauten Schmelzkäse - Werks in Raos/Russland (Bild).




 
Gründung der Hochland Ukrajina (verkauft im Jahr 2014).
Hochland übernimmt Mehrheit an der Fromalp AG (verkauft an Emmi AG im Jahr 2010).




Gründung der Hochland Deutschland GmbH.
Fertigstellung eines neuen Bürogebäudes in Heimenkirch.




Inbetriebnahme eines Erweiterungsbaus in
Raos, Russland.
Gründung der Hochland Pars Ltd. (verkauft im Jahr 2014).
Beim Wettbewerb "Great Place to Work" wird die Hochland Deutschland GmbH unter die 100 besten Arbeitgeber Deutschlands gewählt.




Übernahme der Hart- und Schnittkäse - Marke "Grünländer" von der Firmengruppe Bechtel.




Die Hochland AG bekommt eine neue, internationale Gesellschaftsform und firmiert nun als Hochland SE (Societas Europaea).




Umstellung der gesamten Grünländer-Produktion auf "ohne Gentechnik".
Übernahme eines Joghurt-Werks  in Prokhorovka, Russland.





Eröffnung der neuen Hochland-Frischkäserei in Prokhorovka.
1. September 2012: Hochland wird 85 Jahre alt.





Hochland übernimmt die Markenrechte für Gervais in Deutschland.