“Hochländer sind Menschen, die Käse lieben. Unser Team brennt für innovative Produktkonzepte, eindrucksvolle Zahlen und hochzufriedene Handelskunden.“
Menschen, die gut lachen haben.
Heute: Sabine Rauch, Key Account Managerin
Jetzt bewerben Bereits Hochländer/in?
Direkt hier bewerben

Menschen, die gut lachen haben

Willkommen bei Hochland: Wir machen Käse und Karrieren!
Warum unsere Marketing- und Vertriebsspezialisten für unsere Handelsmarken, wie Sabine Rauch, gut lachen haben? Weil sie bei einem der führenden Käsehersteller Europas allerbeste Aussichten haben! Schließlich steht Hochland für eine große Käsevielfalt, starke Handelspartner und innovative Käsetechnologien. Entdecken Sie unsere facettenreiche Arbeitswelt, wo 5.500 „Hochländer“ tagtäglich mutig neue Wege beschreiten und von einem Höchstmaß an Freiraum und Flexibilität profitieren. Lust darauf, unsere internationalen Handelspartner mit innovativen Produkten unterschiedlichster Käsekategorien zu begeistern? Dann verstärken Sie unser tatkräftiges Team der Customer Brands am Standort Heimenkirch, das ambitionierte Ziele verfolgt und mit innovativen Käseprodukten die Eigenmarken unserer internationalen Handelskunden erfolgreich macht, als …

CUSTOMER PROCESS MANAGER (M/W/D)

IHRE HERAUSFORDERUNG
  • Sie wissen, wie wichtig Kundenorientierung ist: Deshalb setzen Sie alles daran, unsere Prozesse im Kundenservice und Vertrieb noch besser zu machen
  • Als Bindeglied zwischen Geschäftsführung und dem Key-Account-Support-Teams unterstützen Sie Ihre Kollegen*innen bei Reportings, Prozessverbesserungen und agieren als interner Coach
  • Sie unterstützen den KAS bei fachlichen Fragestellungen, sind Hauptansprechpartner bei der Einführung von SAP S4 Hana
  • Zudem reporten und tracken Sie die Customer-Service-Aktivitäten mit dem Ziel, die Datenqualität zu steigern
  • Zu ca. 40 % übernehmen Sie klassische Key Account Support-Aufgaben und unterstützen bei Bedarf in sechs verschiedenen Kundenteams oder arbeiten in Vertriebsprojekten mit
IHR ERFOLGSREZEPT
  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, ein wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie agieren als interner Coach und kennen die Prozesse im gesamten Vertriebsumfeld und deren Abbildung in SAP SD sehr gut
  • Gute Englisch-Kenntnisse sind erforderlich, um mit unseren internationalen Kunden einfach und direkt kommunizieren zu können
  • Sie brennen für die Digitalisierung und haben große Lust Prozesse zu digitalisieren, als auch Lösungen für unser Digitales Business weiter zu entwickeln
  • In Ihnen finden wir eine prozess- und lösungsorientierte, kommunikative Persönlichkeit, die sehr selbstständig arbeitet und TEAMARBEIT groß schreibt

IHRE VORTEILE BEI HOCHLAND

In diesem Hochland-Team ist - außer einem vielfältigen, spannenden und sicheren Job – viel für Sie drin! Nämlich jede Menge Vorteile, die Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern werden:

Familiäres, freund­schaft­liches Klima

Unsere gegenseitige Wertschätzung ist Basis unseres gemeinsamen erfolgreichen Arbeitens. Ob mit den direkten Kolleg(inn)en oder abteilungsübergreifend. Dafür haben wir auch ein entsprechendes Ambiente geschaffen: Gemütliche Kaffee-Ecken und unser neues Forum, welche zum Austausch einladen. 
Wer so fleißig arbeitet wie wir Hochländer/innen, darf natürlich auch feiern. Wir pflegen die Geselligkeit bei
  • Festen jeglicher Art, z.B. Sommerfesten, Weihnachtsfeiern, Jubilarfeiern
  • Skiausflügen
  • Sportlichen Events wie Tennisturnieren, Radausfahrten, Lauftreffen oder Kegelclubs
  • Faschingsbällen
  • Betriebsausflügen
Da ist für jeden aus der Hochland-Familie was dabei.

Breite Gestal­tungs­räume

„Mach einfach mal“ wird bei uns gefordert und gefördert. Das Ergebnis sind individuelle Arbeitsleistungen. Über die eigenen Aufgaben hinaus, darf jede/r Hochländer/in in abteilungsübergreifenden Projektgruppen mitwirken. Zum Beispiel
  • unser „One-Earth-Team“, welches sich für die Nachhaltigkeit des Unternehmens einsetzt oder
  • Projektteams für neue Produktideen – von der Geburt der Idee bis hin zur Produkteinführung.
Strategische Aufgaben, wie die Erstellung von Visionen, sind längst nicht mehr nur Aufgabe unserer Geschäftsführung. Bei Hochland ist jeder gefragt und jeder kann Einfluss nehmen, beispielsweise im Rahmen von Kaminabenden mit der Geschäftsführung, offene Fragerunden mit dem Vorstand oder bei Austauschveranstaltungen in kleinen Gruppen.

Chance, Inno­va­tionen voran­zutrei­ben

Innovationen haben bei uns Erfolg. Mehrfache Innovationspreise in der Milchwirtschaft bestätigen uns das. Unsere hohe Innovationsrate verdanken wir breiten Gestaltungräumen und einer modernen Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und der Förderung von Teamarbeit, auch zwischen den Abteilungen und über Ländergrenzen hinweg. Unser Vorstandsmitglied Hubert Staub sagt: „Wir sind immer offen für Innovationen, auch hinsichtlich Technologien und Prozesse.“

Attraktive Re­gion mit ho­hem Frei­zeit­wert

Wo in Deutschland ist man in wenigen Minuten auf der ersten Skipiste und am Bodensee? Bei uns im Allgäu! Unsere drei deutschen Standorte befinden sich in einer ländlichen Gegend und bieten Naturfreunden die schönsten Ausflugsorte zum Wandern, Mountainbiken oder Skifahren. Aber auch wer es etwas städtischer mag, ist in den umliegenden Städten Kempten, Ravensburg usw. gut aufgehoben. Und die Nähe zur Natur bleibt! Kulturell hat die Region ebenfalls einiges zu bieten. Vom Faschingsball bis zu den Bregenzer Festspielen hat man eine tolle Bandbreite an kultureller Unterhaltung.

Attraktive Ver­gü­tung Sozial- und Zu­satz­lei­stu­ngen

Arbeiten bei Hochland zahlt sich aus, denn Hochland kümmert sich um seine Hochländer/innen. Wir bieten eine attraktive Vergütung und darüber hinaus:
  • Gewinnbeteiligung
  • Betriebliche und tarifliche Altersvorsorge
  • Vesperkäse, Oster-, Weihnachts- und Hochzeitsgeschenke
  • Jubiläumsleistungen
  • Unterstützung bei Erkrankungen, Pflegefällen etc.

Flexible und familien­freund­liche Arbeits­zeit­modelle

  • Ein Überstundenaufbau wird bei uns durch vorausschauende Planung idealerweise vermieden. Falls trotzdem Überstunden anfallen sollten, werden diese auf das Gleitzeitkonto des Mitarbeiters gutgeschrieben. Diese können freigenommen werden.
  • Hochländer/innen, die weniger als 100% (38 Stunden pro Woche) arbeiten möchten, können dies gerne beantragen. Wir sind offen dafür! Das zeigt auch unsere Quote an Teilzeitmitarbeitern von 23% (davon 43% Männer) in Deutschland (Stand 2019).
  • Optional hat jede/r Hochländer/in die Möglichkeit, neben seinen 30 Tagen Urlaub, bis zu 20 Tage unbezahlten Urlaub pro Jahr zu beantragen.
  • Bei uns haben Sie die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten.
  • Kurzfristige Schichtplanänderung gewünscht? Dann finden wir gemeinsam eine Lösung!
  • Im Sommer bieten wir am Standort Heimenkirch ein Kinderferienprogramm an.
Familiäres, freund­schaft­liches Klima
Unsere gegenseitige Wertschätzung ist Basis unseres gemeinsamen erfolgreichen Arbeitens. Ob mit den direkten Kolleg(inn)en oder abteilungsübergreifend. Dafür haben wir auch ein entsprechendes Ambiente geschaffen: Gemütliche Kaffee-Ecken und unser neues Forum, welche zum Austausch einladen. 
Wer so fleißig arbeitet wie wir Hochländer/innen, darf natürlich auch feiern. Wir pflegen die Geselligkeit bei
  • Festen jeglicher Art, z.B. Sommerfesten, Weihnachtsfeiern, Jubilarfeiern
  • Skiausflügen
  • Sportlichen Events wie Tennisturnieren, Radausfahrten, Lauftreffen oder Kegelclubs
  • Faschingsbällen
  • Betriebsausflügen
Da ist für jeden aus der Hochland-Familie was dabei.
Breite Gestal­tungs­räume
„Mach einfach mal“ wird bei uns gefordert und gefördert. Das Ergebnis sind individuelle Arbeitsleistungen. Über die eigenen Aufgaben hinaus, darf jede/r Hochländer/in in abteilungsübergreifenden Projektgruppen mitwirken. Zum Beispiel
  • unser „One-Earth-Team“, welches sich für die Nachhaltigkeit des Unternehmens einsetzt oder
  • Projektteams für neue Produktideen – von der Geburt der Idee bis hin zur Produkteinführung.
Strategische Aufgaben, wie die Erstellung von Visionen, sind längst nicht mehr nur Aufgabe unserer Geschäftsführung. Bei Hochland ist jeder gefragt und jeder kann Einfluss nehmen, beispielsweise im Rahmen von Kaminabenden mit der Geschäftsführung, offene Fragerunden mit dem Vorstand oder bei Austauschveranstaltungen in kleinen Gruppen.
Chance, Inno­va­tionen voran­zutrei­ben
Innovationen haben bei uns Erfolg. Mehrfache Innovationspreise in der Milchwirtschaft bestätigen uns das. Unsere hohe Innovationsrate verdanken wir breiten Gestaltungräumen und einer modernen Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswegen und der Förderung von Teamarbeit, auch zwischen den Abteilungen und über Ländergrenzen hinweg. Unser Vorstandsmitglied Hubert Staub sagt: „Wir sind immer offen für Innovationen, auch hinsichtlich Technologien und Prozesse.“
Attraktive Re­gion mit ho­hem Frei­zeit­wert
Wo in Deutschland ist man in wenigen Minuten auf der ersten Skipiste und am Bodensee? Bei uns im Allgäu! Unsere drei deutschen Standorte befinden sich in einer ländlichen Gegend und bieten Naturfreunden die schönsten Ausflugsorte zum Wandern, Mountainbiken oder Skifahren. Aber auch wer es etwas städtischer mag, ist in den umliegenden Städten Kempten, Ravensburg usw. gut aufgehoben. Und die Nähe zur Natur bleibt! Kulturell hat die Region ebenfalls einiges zu bieten. Vom Faschingsball bis zu den Bregenzer Festspielen hat man eine tolle Bandbreite an kultureller Unterhaltung.
Attraktive Ver­gü­tung Sozial- und Zu­satz­lei­stu­ngen
Arbeiten bei Hochland zahlt sich aus, denn Hochland kümmert sich um seine Hochländer/innen. Wir bieten eine attraktive Vergütung und darüber hinaus:
  • Gewinnbeteiligung
  • Betriebliche und tarifliche Altersvorsorge
  • Vesperkäse, Oster-, Weihnachts- und Hochzeitsgeschenke
  • Jubiläumsleistungen
  • Unterstützung bei Erkrankungen, Pflegefällen etc.
Flexible und familien­freund­liche Arbeits­zeit­modelle
  • Ein Überstundenaufbau wird bei uns durch vorausschauende Planung idealerweise vermieden. Falls trotzdem Überstunden anfallen sollten, werden diese auf das Gleitzeitkonto des Mitarbeiters gutgeschrieben. Diese können freigenommen werden.
  • Hochländer/innen, die weniger als 100% (38 Stunden pro Woche) arbeiten möchten, können dies gerne beantragen. Wir sind offen dafür! Das zeigt auch unsere Quote an Teilzeitmitarbeitern von 23% (davon 43% Männer) in Deutschland (Stand 2019).
  • Optional hat jede/r Hochländer/in die Möglichkeit, neben seinen 30 Tagen Urlaub, bis zu 20 Tage unbezahlten Urlaub pro Jahr zu beantragen.
  • Bei uns haben Sie die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten.
  • Kurzfristige Schichtplanänderung gewünscht? Dann finden wir gemeinsam eine Lösung!
  • Im Sommer bieten wir am Standort Heimenkirch ein Kinderferienprogramm an.
Weitere Informationen über unsere Standorte in Deutschland
Bei Klick auf einen Standort gelangt man auf weitere Standortinformationen
Weitere Informationen über unsere Standorte in Deutschland
Bei Klick auf einen Standort gelangt man auf weitere Standortinformationen
HALLO, WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Suchen
0 ErgebnisseErgebnis zu "":
Mehr laden