Wir bauen auf zuverlässige Partner
Lieferantenportal

Unser Einkauf

Wir bei Hochland arbeiten in vier Einkaufsbereichen:

  • Rohware
  • Verpackungsmaterial
  • Technik, Dienstleistungen und indirektes Material
  • Co-Manufacturing


Innerhalb dieser Bereiche koordinieren und bündeln Lead Buyer den gruppenweiten Bedarf wesentlicher Materialien. Mit einem jährlichen Materialaufwand von ca. 1 Mrd. € ist unsere Wettbewerbsfähigkeit maßgebend von unseren Lieferanten und Dienstleistern abhängig. Die Einkaufsabteilung ist aufgrund von volatilen Märkten und dem globalisierungsbedingten Wandel mit der ständigen Herausforderung konfrontiert, Materialien und Dienstleistungen zum gewünschten Zeitpunkt, in der geforderten Qualität und zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu beschaffen. Gleichzeitig ist es unser Anspruch, dass diese Materialien und Dienstleistungen mit den ethischen, ökologischen und sozialen Prinzipien von Hochland im Einklang stehen.

Die gesamte Supply Chain ist somit gefordert, um diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. Aus diesem Grund setzen wir von Hochland auf langfristige, offene und partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen zu unseren Lieferanten und Dienstleistern. Nur so können wir uns zusammen weiterentwickeln und wettbewerbsfähige, am Kunden ausgerichtete Produkte auf dem Markt etablieren und den Kundenanforderungen gemeinsam gerecht werden.

Hochland steht für hohe Qualität, Innovationskraft, Zuverlässigkeit sowie soziale und ökologische Verantwortung. Wir versichern uns, dass diese Werte auch von unseren Zulieferern vertreten werden. Zudem setzen wir voraus, dass unsere Lieferanten und Dienstleister stets Compliance-konform handeln und unserem Code of Conduct zustimmen. Außerdem erwarten wir von diesen, dass Optimierungspotenziale im Rahmen von stetigen Produktivitätssteigerungen ausgenutzt werden.

Geschäftspartner, die unsere Anforderungen erfüllen und respektieren, haben gute Chancen in unserem Lieferantenportfolio als Preferred Supplier kategorisiert zu werden.