Produktion ohne Gentechnik

Bereits seit 2011 ist die Marke Grünländer in Deutschland gentechnikfrei. Dafür stellen die Hochland Deutschland GmbH und die betroffenen Landwirte mit viel Aufwand sicher, dass sowohl die verwendete Milch als auch alle anderen Inhaltsstoffe ohne Gentechnik produziert werden. Hiermit nahm die Hochland Deutschland GmbH 2011 eine Vorreiterrolle in der Branche ein.

Doch das war erst der Anfang: Im Werk in Schongau in Oberbayern wird seit dem Frühjahr 2017 ebenfalls ausschließlich gentechnisch unveränderte Milch verarbeitet. Alle unsere Lieferanten haben sich vertraglich verpflichtet, zur Fütterung der Milchkühe nur noch Futter zu verwenden, das nicht gentechnisch verändert wurde. Das Schmelzkäse-Werk in Heimenkirch ist ebenfalls in der Lage, das gesamte Portfolio in einer „Ohne Gentechnik“-Variante anzubieten.

Auch in Frankreich und Polen ist Hochland inzwischen „Ohne Gentechnik“-Pionier.

500 französische Landwirte haben, in enger Abstimmung mit Hochland, ebenfalls im Frühjahr 2018 ihre Höfe umgestellt. In unserem Werk im französischen Dieue-sur-Meuse wurden außerdem fast 80 Rohwaren zertifiziert und Rezepturen überarbeitet. Auch die Verpackungen mussten umgestaltet werden.

In der Produktionsstätte der Fromagerie Henri Hutin wird hauptsächlich Weichkäse hergestellt.

Wenige Monate später, im Sommer 2017, läuft auch die Produktion im polnischen Wȩgrów ohne Gentechnik. Als erstes Unternehmen in Polen ist die Hochland Polska nach dem deutschen VLOG-Standard zertifiziert, die Hochland-Käsescheiben tragen als einziges Produkt auf dem polnischen Markt das entsprechende Siegel.

HALLO, WIE KÖNNEN WIR IHNEN HELFEN?
Suchen
0 ErgebnisseErgebnis zu "":
Mehr laden